Rassen und Vereine

Österreich ist das Züchterland der Alpenländischen Dachsbracke, Steirischen Rauhaarbracke, Brandlbracke, der Tirolerbracke sowie des Österreichischen Pinscher, der jedoch nicht zu den Jagdhunderassen zählt. Die jeweiligen Rassespezialvereine sind für den Standard der Rasse verantwortlich.

Aktuell werden vom ÖJGV folgende Jagdhunderassen für Jagdhundeprüfungen in Österreich zugelassen. Informationen über die Rasse erhalten Sie vom jeweiligen Jagdhundesrassenspezialverein.

Die Vorstehhunderassen werden von zehn Rassespezialvereinen, die Erdhunde werden von fünf, Bracken und Laufhunde von fünf, die Schweißhunde von zwei und die Stöber- und Apportierhunde werden von drei Rassespezialvereinen betreut.