Aktuelles

Internationale Brackierprüfung mit CACIT-Vergabe

CACIT Brackierprüfung 2017 - Raum Voitsberg Steiermark


Am 1.und 2. Dezember 2017, fand die CACIT Brackierprüfung des ÖJGV ausgerichtet vom Österreichischen Brackenverein, unter Prüfungsleiter Karl Heinz Neuhold statt. Dank der „generalstabsmäßigen“ Vorbereitung seitens des Prüfungsleiters und der Unterstützungs der örtlichen Jagdgesellschaften konnten wir ideale Bedingungen in den sechs Prüfungsrevieren auf einer Gesamtfläche von rund 9000 ha vorfinden.

Zur Abnahme der Prüfung wirkten 21 Leistungsrichter, 15 Leistungsrichteranwärter und 4 Gastrichter bzw. Beobachter mit. Diese wurden vom Österreichischen Brackenverein (ÖBV), Österreichischen Jagdgebrauchshundeverband (ÖJGV), Austrian Beagle (ABC), dem Klub Tirolerbracke (KTB), dem Klub Dachsbracke (KDB) und dem Deutschen Brackenverein gestellt.

Zur Prüfung traten 10 Gespanne der Rassen Tirolerbracke, Petit Basset Griffon Vendeén, Alpenländische Dachsbracke, Bosanski Ostrodlaki Gonic Barak (BOG), Steirische Rauhaarbracke, Brandlbracke und Beagle an.

Dank der hervorragenden Organisation, insbesondere der Planung des Abstellens der Richter, konnten sämtliche auf dem Hasen durchgeführte Brackaden bestätigt werden und insgesamt sechs Gespanne die Prüfung erfolgreich beenden. Prüfungssieger mit CACIT wurde die Tirolerbracke Arras von der Alpllucke mit einem 1A Preis und 282 Punkten, Züchterin Maria Lerchner, Besitzer und Führer ist der Verfasser des Berichtes. Auf den weiteren Rängen 1B-Preis Dachsbracke Cili vom Salzertal, 1C Preis Dachsbracke Waldi vom Omesberg, sowie dem BOG, einer Weitern Dachsbracke und einem Beagle.

In der nunmehr siebzehnjährigen Geschichte der CACIT Brackierprüfungen mit 15 abgehaltenen Prüfungen konnten fünf Brandlbracken, zwei Beagele, eine Steirische Rauharbracke, eine alpenländische Dachsbracke und eine Finnenbracke, das CACIT erringen.

Als Vorsitzenden der Brackenkommission ist es mir eine Freude und Ehre meinen Tirolerbracken Rüden Arrras erfolgreich vorgestellt zu haben. Dies auch in Hinblick darauf, unter Beweis zu stellen, dass Funktionäre das „Hundeführerhandwerk‘“ erfolgreich ausüben und sich als Leistungsrichter auch selbst den Prüfungen stellen.

Abschließend bedanke ich mich, stellvertretend für alle Mitwirkenden an und Untertützer und Sponsoren der Prüfung, bei meinem Stellvertreter in der Brackenkommission Karl Heinz Neuhold und dem Österreichischen Brackenverein für die perfekte Durchführung der Prüfung.


Brackenheil Wolfgang Ramsl


1. und 2. Dezember 2017
Ort: Raum Voitsberg (Maria Lankowitz bis St. Martin am Wöllmißberg)

Ergebnisse:
1. Preis
A
TIBR R 3008 ARRAS v.d. Alpllucke (Los-Nr: 1)
Hundeführer Wolfgang RAMSL,
Eigentümer Wolfgang RAMSL,

B
DBR H 8515 Cilli vom Salzatal (Los-Nr: 4)
Hundeführer GEORG URAK,
Eigentümer GEORG URAK

C
DBR R 8485 WALDI v. OMESBERG (Los-Nr: 5)
Hundeführer Andreas KOIDL,
Eigentümer Andreas KOIDL,

2. Preis

A
BOG H 21 BRITT - (Los-Nr: 6)
Hundeführer Heimo Rauter,
Eigentümer Heimo Rauter,

B
DBR H 8516 Caja vom Salzatal (Los-Nr: 3)
Hundeführer Robert Solarzyk,
Eigentümer Robert Solarzyk,

C
BG H 4840 RAYA v. STEINERNEN TOR (Los-Nr: 10)
Hundeführer Monika Gruber-Kummer,
Eigentümer Monika Gruber-Kummer,

n.b.
STBR H 2346 AMBRA VON DER BUSCHANDLWAND (Los-Nr: 7) -
Hundeführer MONIKA KÖPPEL,
Eigentümer Friedrich Meran,

BGVP H 47 PAULA EM Z CZARNEGO PODMUCHU (Los-Nr: 2) -
Hundeführer FRANZISKA REITER,
Eigentümer FRANZISKA REITER,

BRBR H 4534 COCO VON DER SATTLERLEITN (Los-Nr: 9) -
Hundeführer Johann SCHNEIDER,
Eigentümer Johann SCHNEIDER,

n.a.

BRBR R 4779 ARTOS VON DER HASNWAND (Los-Nr: 8) 00
Hundeführer FLORIAN PÖTZ,
Eigentümer FLORIAN PÖTZ,
Punkte
F:
Ausschreibung_CACIT_2017.pdf
 

WERBUNG